Hauptseite           rund ums Training           Bilder           Links           Kontakt           Berichte/Downloads

          Frankfurter LSR           Forum




virtuelle Besichtigung der Regattastrecke



Unsere 6000 M lange Regattastrecke führt von Frankfurt/ Nied (Flusskilometer 25.6) mainaufwärts zur Schwanheimer Schleuse (Flusskilometer 28.6).

Nachdem in den vergangenen Jahren stets mainabwärts gefahren wurde, ist es Dank Einsatz von Hubert Stamm nun möglich, die Strecke durch die schönere Passage zu führen.

Die Ufer sind durchweg grün. Sie laufen verhältnismäßig flach aus und die Wellen der Schifffahrt werden nicht mehr so hoch und auch schneller auslaufen als auf der alten Strecke. Die Berufsschiffahrt wie auch die Höchster Fähre müssen nun nicht mehr gekreuzt x werden. Untiefen in Höhe der Schwanheimer Brücke werden durch weiße Bojen abgesichert. Man rudert flußaufwärts wie auch -abwärts am Nordufer entlang. Auf dem dortigen Spazierweg können Zuschauer die Rennen verfolgen und die Mannschaften anfeuern.

Aber nun einfach ein paar Fotos von der Strecke:



Unsere Pritsche... Von dieser und von der Pritsche unseres Nachbarvereines Nassovia Höchst werden die Boote ins Wasser gesetzt.
Vor dem Startbereich...Nach dem Ablegen rudert man erst einmal ein paar Meter mainabwärts. Das Bild zeigt die Umgebung kurz vor dem Start.
... nach dem Start rudert man auf Steuerbord dicht am Ufer mainaufwärts ...
... passiert die Schwanheimer Brücke ...
... die Steuerleute erblicken bald die Staustufe Griesheim. Auf Steuerbord liegt das Unterwasser der Staustufe und hier auch die Wendeboje. (Backbord befindet sich die Schleuse für die Berufsschifffahrt)
... die Wendeboje (sie wird etwa hier liegen) mit ausreichend Platz - auch für die Achter
... zurück rudert es sich in der Strömung etwas leichter. Damit man die aufwärts fahrenden Boote nicht behindert, orientieren sich die Steuerleute jetzt etwas mehr zur Flussmitte hin. Nach Passieren der Schwanheimer Brücke läßt sich das Ziel - wenn es nicht gerade dämmerig ist ;-)) -schon gut erkennen.






Impressum